[breadcrumb]

In Touch with Prairie Living

April 1998

Von Michael M. Miller

English

Wir werden wahlweise über das Internet einige Seiten der Germans from Russia Heritage Collection Web Seite für unsere Mitglieder der elektronischen Diskussionsgruppen und unserer rußlanddeutschen Gemeinde, die deutsch lesen, senden. Unten finden Sie die Monatsausgabe vom April von "In Touch with Prairie Living" für Wochenzeitschriften und Tageszeitungen Nord- und Süd Dakotas. Die Zeitungsspalte wird von Menschen der Dakotas und von Bewohnern der Dakotas, die jetzt in der ganzen USA besonders in Washington, Oregon und California an der Westküste leben, gelesen. Die erste Spalte wurde im November 1996 veröffentlicht und erscheint nur in Englisch auf der GRHC Web Seite unter "Zeitungsartikel".

-- Michael M. Miller, Bibliograph für die Rußanddeutsche Sammlung
North Dakota State University Libraries, Fargo, ND, USA

Die Sammlung über das Erbe der Rußlanddeutschen an den NDSU-Bibliotheken in Fargo spricht Familien auf der Prairie und ehemalige Bewohner der Dakotas an. Auf verschiedene Weise bekräftigt sie das Erbe der Deutschen aus Rußland als wichtigen Teil der Kultur der nördlichen Ebenen.

Rußlanddeutsche Scheunen und Wohnungen heutzutage

In diesem Frühling wird ein Videoteam von Prairie Public Television Beispiele der ersten rußlanddeutschen Häuser, Scheunen und anderer Wohnungen in North Dakota zur Aufnahme in einen Dokumentarfilm, den PPTV über die Deutschen aus Rußland produziert, filmen. Es wird erwartet, daß der Dokumentarfilm auf Kanälen von PPTV im Winter 1999 übertragen wird. Wenn Sie von so einer vorhandenen Struktur, die noch steht, Kenntnis haben, treten Sie bitte mit Bob Dambach von Prairie Public Television erreichbar über die Telefon Nummer 1-800-359-6900 in Verbindung und teilen ihm die Stelle mit.

Anfang der Arbeit mit der Produktion eines wichtigen rußlanddeutschen Dokumentarfilms

Ron Vossler, dokumentarischer Drehbuchautor und Dozent an der Universität von North Dakota, und Bob Dambach, Produzent bei PPTV teilte in diesem Kommentar mit: "Der Dokumentarfilm wird erforschen, wenn nicht sogar diese Fragen beantworten: 1) Wer sind diese Leute, die man Rußlanddeutsche nennt? 2) Warum wanderten sie zuerst nach Südrußland aus? 3) Warum verließen sie nicht ein sondern zwei Heimatsländer und immigrierten in die nordamerikanischen Prairien? 4) Was geschah mit jenen Deutschen, die noch blieben? 5) Wie paßte sich diese Gruppe der Prairielandschaft an? 6) Was sind die Volks-, religiösen und kulturellen Traditionen der Rußlanddeutschen heute? 7) Wie setzt eine ethnische Gruppe ihr Erbe in einem neuen Land fort? 8) Wie gibt eine Volksgruppe ihr Erbe an eine neue Generation weiter?"

Bob Dambach sagte: "Wir planen ein stundenlanges Programm über die Deutschen aus Rußland zu produzieren, das die Geschichte und das lebende kulturelle Erbe dieser Gruppe dokumentiert." Enthalten seien eine außerordentliche Videogesamtlänge von den ehemaligen deutschen Dörfern in der Südukraine. Teil der Mission von Prairie Public soll sein das Erbe der Menschen in der Prairie-Region zu erforschen und zu würdigen. Wir bei Prairie Public freuen uns sehr, Partner mit den NDSU-Bibliotheken in einem Projekt zu sein, das die reiche Kultur und das Erbe der Deutschen aus Rußland vertritt, die ausschlagsgebend für die Ansiedlung von North Dakota waren." Dambach sagte, daß das Projekt die Menschen von North Dakota, in der Prairie-Region und in Nordamerika anspricht.

Dieser Dokumentarfilm ist ein großes finanzielles Unternehmen von Prairie Public Broadcasting und den NDSU-Bibliotheken. Viele Leute haben darauf positiv reagiert, aber wir sind für jede zusätzliche Unterstützung dankbar, um lehrreiches Material zu produzieren, das den kommenden Dokumentarfilm besser zur Geltung bringt. Wenn es Sie interessiert, mehr über den Dokumentarfilm zu erfahren, treten Sie bitte mit Bob Dambach oder Michael Miller in Verbindung.

North Dakota Picknick in Mesa

Fast 3.000 Leute nahmen am North Dakota Picknick im Pionierpark in Mesa, Arizona, teil. Das nächste alljährliche Picknick wird am Sonntag, den 7. März 1999 stattfinden. Wir freuten uns, viele Leute North Dakotas, die ihre Jugenderinnerungen auf dem Boden Dakotas austauschten, zu sehen. Tourmitglieder, die an der Reise in die Heimat nach Odessa (Ukraine) und Stuttgart (Deutschland) vom 26. Mai bis 8. Juni 1998 teilnehmen, halfen an den Informations-Tischen der NDSU-Bibliothek. Wir sind weiterhin von dem Interesse beeindruckt, das Besucher an dem Erbe ihrer Vorfahren zeigen. North Dakota umfaßt eine Gemeinschaft verschiedener Herkunft. Viele, die das Picknick aufsuchten, wuchsen in rußlanddeutschen Orten auf. Namen wie Goebel, IszIer, Maier, Schwartz, Mitzel, Haman, Flegel, Bosch, Dosch, Keller oder Doll weisen manchmal auf die Gegend der engeren Heimat hin. Es war ein Vergnügen, mit Menschen von Nord Dakota an diesem besonderem Tag im März zusammen zu kommen.

Wie es in einem Spezialartikel im Forum von Fargo, ND, am 8. März 1998 heißt: "Nachdem sich das Picknickgelände geleert hat, und North Dakota Akzente nicht mehr im Pionierpark nachklingen, erkennen Kinder des Anne Carlsen Zentrums für Kinder in Jamestown, ND, den Sinn daran. Die Bewohner, die beim Picknick sind, werden gebeten, $1 für das Kinderheim zu spenden.

Informationen über die Sammlung des rußlanddeutschen Erbes

Wegen weiterer Informationen über die Sammlung, den dokumentarischen Fernsehfilm, die Reise in die Heimat nach Odessa (Ukraine) im Mai 1999 und ds rußlanddeutsche Erbe, nehmen Sie Kontakt auf mit Michael M. Miller, NDSU-Bibliotheken, Postfach 5599, Fargo, ND 58105-5599 (Telefon: 701-231-8416; E-mail: Michael.Miller@ndsu.edu; GRHC website: http://library.ndsu.edu/grhc).

Die April Ausgabe von "In Touch With Prairie Living" erscheint auf der folgenden Seite der Germans from Russia Heritage Collection auf Deutsch: http://library.ndsu.edu/gerrus/intouch9804ger.html

Permission to use any images from the GRHC website may be requested by contacting Michael M. Miller
North Dakota State University Libraries
Germans from Russia Heritage Collection
Libraries
NDSU Dept #2080
PO Box 6050
Fargo, ND 58108-6050
Tel: 701-231-8416
Fax: 701-231-6128
Last Updated:
Director: Michael M. Miller
North Dakota State University Library North Dakota State University North Dakota State University GRHC Home